Telemedizin Erfolgsgeschichten

Philadelphia digicontact Logo

Stichting Philadelphia Zorg – Niederlande

Stichting Philadelphia Zorg, eine große niederländische Organisation im Gesundheitswesen, versorgt ca. 7.500 Menschen mit Behinderung in den Niederlanden. Traditionell erbrachte Philadelphia diese Dienste durch wöchentlich anberaumte Hausbesuche einzelner Kunden. Dank Live Expert kann Philadelphia jetzt seine Dienste unter der Marke DigiContact zu jeder vom Kunden gewünschten Zeit erbringen, immer häufiger mit Kunden in Kontakt treten und allgemein die Qualität der Versorgung bei gleichzeitiger Reduzierung der Bereitstellungskosten ihrer Dienste erhöhen. DigiContact revolutioniert das Gesundheitswesen, da die Dienste rund um die Uhr (24/7) angeboten werden. Kunden können das Pflegepersonal anrufen wann immer sie Hilfe brauchen, und das Pflegepersonal kann mehr Zeit mit der Versorgung und weniger Zeit mit der Anreise zu Terminen verbringen. Live Expert erlaubt dem Pflegepersonal öfter mit den Kunden zu interagieren was dazu geführt hat, dass die Kunden Ihre Versorgungspläne besser einhalten und das Verhältnis zwischen Pflegepersonal und Kunden enger wurde. Hierdurch hat Philadelphia es geschafft die die Anzahl der Hausbesuche drastisch zu reduzieren und die Kosten Ihrer Dienstleistungen zu senken. Aber um solche Dienstleistungen anbieten zu können braucht eine Organisation weitaus mehr als ein Videokonferenzsystem oder ein Plugin. Es ist ein umfangreiches Kundendienstsystem erforderlich, was speziell für telemedizinische Dienstleistungen in Echtzeit entwickelt wurde. Nach einer umfangreichen einjährigen Suche nach einem solchen System in Europa und in den USA hat Philadelphia Live Expert ausgewählt und bietet nun seit 2014 DigiContact-Dienstleistungen an. Mehr über DigiContact

Middin Logo

Middin (Niederlande) startet Videotelefoniesystem für behinderte Patienten

Patienten von Middin – eine Organisation, die medizinische Dienstleistungen für Menschen mit geistigen Behinderungen bereitstellt – können Pflegepersonal in Echtzeit über das Live Expert-System erreichen. Mit nur einem Klick in der Live Expert-App auf einem iPad werden die Patienten automatisch mit einem verfügbaren Helfer verbunden. Middin stellt diese innovative Form der Betreuung aus der Ferne immer mehr Patienten zur Verfügung und erreicht somit viele Vorteile wie z.B. ständig verfügbare und sofortige Hilfe für die Patienten sowie Reduzierung der Hausbesuche. Diese telemedizinische Dienstleistung wird rund um die Uhr (24/7) durch speziell ausgebildetes Pflegepersonal im Middin-Video-Kontaktzentrum angeboten. Mehr über Middin

Cancer Treatment Centers of America Logo

Cancer Treatment Centers of America

CTCA betreibt 5 Krankenhäuser in den USA, auf die ausschließlich auf Behandlung von Krebserkrankungen spezialisiert sind. CTCA behandelt Patienten aus allen US-Bundesstaaten und aus vielen anderen Ländern. Da Patienten von weither anreisen, steht CTCA vor der Herausforderung potentielle Patienten im Vorfeld so effizient wie möglich zu beraten, damit diese die möglicherweise lebensentscheidende Auswahl des richtigen Krankenhauses treffen können. Dies kann schwierig sein, wenn man nur das Telefon angewiesen ist. Durch die Verwendung von Live Expert Anywhere auf der Internetseite von CTCA und integriert via Hyperlinks in E-Mails können potentielle Patienten und Familienmitglieder sofort einen Videoanruf mit einem CTCA Onkologie-Informations-Spezialisten (OIS) starten. Diese Berater nutzen Videogespräche und Content-Sharing um CTCA’s Ansatz zur Krebsbehandlung zu erklären. Das Ergebnis ist eine wesentliche bessere Kommunikation mit dem neuen Patienten als nur über Telefon oder E-Mail. Da für Live Expert Anywhere nur ein Browser benötigt wird, werden Patienten ohne die Umständlichkeiten, die Videokonferenzsysteme mit sich bringen, sofort mit einem OIS-Berater verbunden. Diese sind u.a.:

  • Software-Download
  • Einrichten eines Benutzer-Kontos
  • Verwendung eines Adressbuches
  • Terminvereinbarung im Vorfeld

Live Expert Anywhere funktioniert mit allen Browsern, allen Betriebssystem und allen Geräten – PC, Mac, iOS, Android. Außerdem, im Gegensatz zu Videokonferenzsystemen, wählt Live Expert in Echtzeit automatisch, basierend auf Verfügbarkeit und Expertise, den richtigen Berater aus. Warteschlagen werden über ein virtuelles Wartezimmer verwaltet und Anrufe können einfach von einem Berater zu einem anderen weitergeleitet werden. CTCA hat vorher ein anderes System mit weniger Funktionalität verwendet und ist 2015 zu Live Expert gewechselt.

Ohio's Hospice Dayton Logo

Ohio’s Hospice

Ohio’s Hospice ist die erste US-Sterbeklinik, die ihren Patienten und deren Familienmitgliedern ad-hoc Video-Konsultationen anbietet. Patienten benutzen eine für Ohio’s Hospice angepasste Live Expert App um sofort mit einer verfügbaren Triage-Krankenschwester verbunden zu werden. Die Patienten können auch mit einem Browser ohne Software-Download – ein Vorteil, der Live Expert Anywhere von anderen Systemen unterscheidet – mit nur einem Klick auf einer Internetseite direkt mit dem Klinikpersonal verbunden werden. Diese Videoberatungen helfen Ohio’s Hospice, die Qualität der Patienteninteraktionen zu verbessern und den Zustand der Patienten besser einschätzen zu können. Außerdem können während der Videositzung einfach visuelle Inhalte zusammen angeschaut werden.

Live Expert Mobility Ohio's Hospice iPad Menu
Live Expert Mobility Ohio's Hospice iPad Video Chat

Ohio’s Hospice in Dayton ist eine Nonprofit-Organisation, die medizinische Leistung in den letzten Lebensmonaten anbietet. Ohio’s Hospice hilft den Patienten in vielerlei Weise und beschäftigt Ärzte, Pflegepersonal und Sozialarbeiter, die auf Hospiz- und schmerzlindernde Medizin spezialisiert sind.